Ergotherapie, B. Sc.

Menschen wieder auf die Beine helfen: Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel des Studiums und auch des späteren Berufs ist, Patient/innen bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

    • eine Hochschulzugangsberechtigung
    • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife, oder
    • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem dem angestrebten Studiengang fachlich ähnlichen Beruf und drei Jahre entsprechende Berufserfahrung
    • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für den Beruf als Ergotherapeut
    • polizeiliches Führungszeugnis
    • Gesundheitsförderung, Prävention, Rehabilitation
    • Kinder-, Jugend- und Erwachsenentherapie
    • Psychologie, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften
    • Medizinische Grundlagen
    • Sozialwissenschaften und Gesundheitsmanagement
  • Als Ergotherapeut/in: 

    • in Sozial- und Bildungseinrichtungen
    • in der Gesundheitspolitik
    • in der Wissenschaft
    • in Kliniken und Praxen
    • in Sozial- und Bildungseinrichtungen (z. B. Förderschulen/-kindergärten)
    • in psychiatrischen Einrichtungen
  • Die Regelstudienzeit dieses Studiengangs in Vollzeit beträgt insgesamt 7 Semester, was einer Dauer von 3,5 Jahren entspricht. 

    • ein anschließendes Masterstudium ist möglich

Ausbildungsstandorte Berlin & Brandenburg

IB Hochschule für Gesundheit und Soziales (Psychologie, Therapie und Pädagogik)
Breitenbachstraße 23
13509 Berlin
Telefon: +49 30 259309220