Weitere Studiengänge mit Gesundheitsbezug

Im Folgenden sind weitere Studiengänge mit Gesundheitsbezug zu finden, die auch interessant sein könnten. Auch hier sind sie nach grundständigen, konsekutiven und weiterbildenden Studiengängen sortiert, jeweils pro Kategorie. Das (p) und (ö) hinter jeder Hochschule weist darauf hin ob die Hochschule privat oder öffentlich ist.

  • Grundständige Studiengänge

    • Erziehung und Bildung im Kindesalter (Studienbereich Körper, Bewegung und Gesundheit), B.A. an der Alice Salomon Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin
    • Soziale Arbeit (Module: Soziale Arbeit in der Rehabilitation; Soziale Arbeit und Gesundheit: Prävention und Gesundheitsförderung), B.A. an der Alice Salomon Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin
    • Soziale Arbeit (Wahlpflichtbereiche: Gesundheit, Krankheit und soziale Arbeit; Soziale Gerontologie), B.A. an der Alice Salomon Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin
    • Soziale Arbeit (Module: Sozialmedizinische Grundlagen von Gesundheit und Krankheit für die Sozialarbeit; Soziale Integration, Rehabilitation – angewandte Ethik), B.A. an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (ö)
    • Soziale Arbeit (insbes. Studienbereiche II und III), B. A. an der Evangelischen Hochschule Berlin (ö)
    • Soziale Arbeit (Studienschwerpunkt Gesundheitsorientierte Soziale Arbeit), B. A. an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (ö)
    • Soziale Arbeit (u.a. Wahlpflichtmodul Klinische Sozialarbeit und Rehabilitation), B. A. an der Medical School Berlin (p)
    • Soziale Arbeit (besondere Ausrichtung auf die Arbeit mit Suchterkrankten und Menschen mit psychischen Erkrankungen, das Feld der Kindeswohlgefährdung und die Rehabilitation und Gesundheitsförderung), B. A. an der  Medical School Berlin (p)

     

    Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Dyslexie und Dyskalkulie, M. A. and der Humboldt Universität Berlin
    • Soziale Arbeit (Studienabschnitt D: Resozialisierung/Rehabilitation), M.A. an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (ö)
    • Prävention und betriebliche Gesundheitsvorsorge, Weiterbildung an der DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport GmbH
  • Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Kunsttherapie, M. A. and der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) – Hochschule für Gestaltung (ö)
    • Musiktherapie, M. A. an der Universität der Künste Berlin (ö)
  • Grundständige Studiengänge

    • Fitness- und Gesundheitstraining, B. A. an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (p)
    • Sport (Lehramt), B. A. an der Universität Potsdam (ö)
    • Sport(-wissenschaft) (Lehramt), B. A., an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Sportwissenschaft, B. A. an der an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Sport und angewandte Trainingswissenschaft, B. A. an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (p)

     

    Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Sportwissenschaft, M. A. an der an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Sport(-wissenschaft) (Lehramt), M. Ed. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
  • Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Biotechnology in Interdisciplinary Dentistry and Management, M. Sc. an der Steinbeis-Hochschule Berlin/Steinbeis Transfer-Institut
  • Grundständige Studiengänge

    • Angewandte Informatik (Schwerpunkt Gesundheitsinformtaik), B. Sc. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (ö)
    • Biochemie, B.Sc. an der Freien Universität Berlin
    • Biologie, B. Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Biophysik, B. Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Biowissenschaften, B. Sc. an der Universität Potsdam
    • Ernährung/Lebensmittelwissenschaft (Lehramt), B. Sc. an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Biowissenschaften, B.Sc. Universität Potsdam (ö), B. Sc. an der Unversität Potsdam
    • Lebensmitteltechnologie, B. Sc. an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (ö) und an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Maschinenbau (Schwerpunktmodul Medizintechnik) , B. Sc. an der Technische Universität Berlin (ö) 
    • Mikrosystemtechnik, B. Eng. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (ö)

     

    Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Ambient Assisted Living, M. Sc. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (ö)
    • Angewandte Informatik (Schwerpunkt Health Computing), M. Sc. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (ö)
    • Biochemie, M.Sc. an der Freien Universität Berlin
    • Biologie, M. Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Biophysik, M. Sc an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Ernährung/Lebensmittelwissenschaft (Lehramt), M. Sc. an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Human Factors, M. Sc. an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Informatik (Studienrichtung Medizininformatik), M. Sc. an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Lebensmittelchemie, Staatsexamen an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Lebensmitteltechnologie, M. Sc. an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (ö) und an der Technischen Universität Berlin (ö)
    • Mikrosystemtechnik, M. Sc. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (ö)
    • Molekulare Lebenswissenschaft, M. Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Organismische Biologie und Evolution, M. Sc. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Photonics, M. Eng. an der Technische Hochschule Wildau (FH) (ö), Fachhochschule Brandenburg (ö)
    • Wirtschaftsingenieurwesen (Studienrichtung Gesundheitstechnik), M. Sc. an der Technische Universität Berlin (ö)

     

  • Grundständige Studiengänge

    • BWL / Dienstleistungsmanagement (Vertiefungsmodule: Management Krankenhaus und Gesundheitszentrum; Struktur, Organisation, Finanzierung und Perspektiven des Gesundheitswesens I und II; Management Selbstverwaltungsorganisationen des Gesundheitswesens), B. A. an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (ö)
    • Deaf Studies (Sprache und Kultur der Gehörlosengemeinschaft), B. A. an der Humboldt-Universität zu Berlin (ö)
    • Internationale Not- und Katastrophenhilfe, B. A. an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften (p)
    • Life Coaching, B. Sc. an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (p)
    • Hospital Logistic Management, B. Sc. an der Akkon-Hochschule für Humanitätswissenschaften

     

    Weiterführende Studiengänge (konsekutiv und weiterbildend)

    • Experimental and Clinical Linguistics, M. Sc., Promotion an der bbw Hochschule (p)
    • Kommunales Gesundheits- und Sozialmanagement, M. A. an der Evangelische Hochschule Berlin